Unterwäsche

Sortieren nach:
1 2 3

Damenunterwäsche bei mybodywear.de

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Unterwäsche für Damen: So gibt es Sportunterwäsche, die besonders bequem und komfortabel sein muss, schöne Dessous und gut sitzende Unterwäsche für Damen für jeden Tag. Damit Sie einen besseren Überblick bekommen, erklären wir Ihnen, welche Formen von Damen-Unterwäsche die geläufigsten sind.

 

Große BH-Auswahl: Vom Bügel-Bh bis zum Sport-BH

 

 

Wir verfügen über ein großes Angebot an BHs. Der Klassiker unter den Büstenhaltern ist der Bügel-BH. Durch seine eingearbeiteten Bügel stützt er die Brust und verleiht ihr eine schöne Form. Bügel-BHs sind auch in großen Größen erhältlich und eignen sich für jeden Tag.

 

 

Für kleinere bis mittelgroße Oberweiten eignen sich Push-Up-BHs. In die Cups des Büstenhalters sind Kissen eingearbeitet, die die Brust optisch vergrößern und anheben.

 

 

Unter engen Pullovern und Shirts tragen Sie am besten einen Soft-BH, der ohne Nähte gearbeitet ist und Form-Cups hat. Ein Soft-BH zeichnet sich unter Stoffen nicht ab und ist beinahe unsichtbar.

 

 

Ein Sport-BH gibt der Brust besonderen Halt. Meist besteht er aus Funktionsfasern, die angenehm zu tragen sind, hat breite Träger und sorgt dafür, dass das empfindsame Brustgewebe beim Sport nicht strapaziert wird.

 

 

Das passende Höschen finden

 

Slips gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Ein Slip hat eine niedrige Leibhöhe, breitere Bündchen und einen höheren Beinausschnitt. Noch komfortabler sind Hüftslips, bei denen die Seitenbündchen noch breiter und die Leibhöhe normal ist. Eine weitere Slip-Variante ist der Taillen-Slip: Er verdeckt auch kleine Pölsterchen, da er einen hohen Bund und gerade Beinausschnitte hat.

 

Besonders bequem sind Pantys oder Minishorts. Sie zeichnen sich durch ein gerades, etwas längeres Bein aus, das den Po vollständig mit Stoff bedeckt, und haben breite Bündchen. Die obere Kante der Pantys kann unterschiedlich geschnitten sein, das heißt, auch hier gibt es Modelle mit hoher oder niedriger Leibhöhe.

 

Strings gibt es ebenfalls in verschiedenen Schnitten; so gibt es beispielsweise den Mini-String oder auch String-Pantys. Alle Modelle haben einen hohen Beinausschnitt, sind rundherum sehr schmal geschnitten und sitzen knapp. Die G-String-Variante besteht sogar nur aus einem kleinen, dreieckförmigen Stoffstück vorne und wird seitlich und hinten von Schnüren gehalten. Der Vorteil von Strings ist, dass sie sich unter Kleidungsstücken nicht abzeichnen.

 

Hipster haben einen hohen Beinausschnitt und zugleich auch eine hohe Leibhöhe. So können Hipster kleine Problemzonen am Bauch verdecken und die Beine länger wirken lassen. Diese Slipform eignet sich gut zum Sport, da sie durch ihre weiter ausgeschnittene Beinform komfortabel ist und Bewegungsfreiheit garantiert.

 

Bodys zum Unterziehen

 

Passende Bodys können nicht nur im Winter getragen werden, um vor Kälte zu schützen – viele Modelle sind so schick, dass sie sogar anstelle eines Shirts unter einem Blazer eine gute Figur machen.

 

Überzeugend!